Aqua Wellness als Teil der Geburtsvorbereitung

Aqua Wellness in der Schangerschaft: Wasser, das so warm ist wie unsere Körpertemperatur, weckt in uns wohlige Erinnerungen an die neun Monate, die wir im Leib unserer Mutter verbracht haben. Ein idealer Ort für Schwangere.

Wasser ist unser Urelement und die Grundlage allen Lebens auf diesem Planeten. Selbst der Mensch besteht zu über 70 % aus Wasser. Da ist es nahe liegend, dass wir, die wir unter Stress leiden, Abhilfe und Ausgleich im Element Wasser suchen. Sehr gut geht das in exakt körperwarmem Wasser, wo wir uns intuitiv geborgen fühlen, vergleichbar mit der weiblichen und mütterlichen Sphäre des Mutterleibes. Für Schwangere, gleich welcher Schwangerschaftsphase, ist es hier besonders einladend, sich von der Energie des Wassers berühren zu lassen.

Regelmäßiges Schwimmen, so die Sportmedizin, verlangsamt den Alterungsprozess, da es die Wirbelsäule, die Gelenke und die Gefäße entlastet. Auch die neuen Wassertherapien, wie das Aqua-Wellness, stehen für diesen positiven Effekt auf unser Körperskelett. Spezielle Bewegungssequenzen lassen die Wirbelsäule im Wasser weit ausschwingen und können die Lebensenergie in Kombination mit sanfter Unterwassermassage, Dehnbewegungen und Gelenklockerung wieder mehr zum Fließen bringen. Speziell in den späteren Schwangerschaftsphasen führen zudem die Wärme und die Auftriebskraft des Wassers zur Erfahrung von wiedergewonnener Leichtigkeit und einer willkommenen Schwerelosigkeit.

Auf einzigartige Weise scheint sich durch Aqua-Wellness mit Schwangeren, eine spielerische und tiefe Einheit mit dem ungeborenen Kind zu entwickeln, die zu einer tiefen körperlichen und seelischen Entspannung für die werdende Mutter führen kann.

Tashina K. Kohler

Seit 12 Jahren Aqua-Wellness Gebende. Weiterbildung in „The Cosmic Child“, einer pränatalen Arbeit im Wasser. Parallel zur Wasserarbeit biete ich Hawaiian Body Flow Massage und Ayurveda Massage an.

Kontakt:
Body & Soul, im Akazienhof in Berlin-Schöneberg
T. 030-327 05 779 - 0176-271 621 71
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!