Willkommen

Herzlich Willkommen auf Geburt-in-Berlin.de!


Liebe werdende Mamas und Papas, liebe frischgebackene Eltern,
 

mittlerweile ist meine Tochter schon vier Jahre alt. Ich denke sehr gerne an ihre Geburt zurück, sie war schnell, überwältigend, natürlich auch anstrengend, und tatsächlich schmerzfrei. Als meine Kleine dann in meinen Armen lag, war es, als würde sich ein liebevolles Band um uns wickeln, das uns ein Leben lang miteinander verbindet.

Mittlerweile war ich wieder schwanger und nach meiner ersten schönen Schwangerschafts- und Geburtserfahrung war ich auch dieses Mal voller Zuversicht, dass alles wieder gut sein wird.

Ich hatte mir schon früh eine liebe Hausgeburtshebamme gesucht. Denn das, was zuvor im hebammengeführten Kreißsaal einer nahe gelegenen Klinik gut geklappt hat, würde zu Hause erst recht gut gehen. Am Ende kommt es fast ausschließlich auf die innere Einstellung und die gedankliche Verbindung zum Kind an. Und ja, mein zweites Kind kam zu Hause zur Welt.

 

 

Wichtig ist, sich am Geburtsort geborgen zu fühlen und in guten Händen zu wissen. Deshalb muss jede Schwangere tief in sich hineinfühlen und entscheiden, wo und mit wem das für sie der Fall ist.

 

Auf den folgenden Seiten helfen wir bei der Entscheidungsfindung mit der Auflistung sämtlicher Geburtskliniken und Geburtshäuser in und um Berlin. Zahlreiche Hebammen und Doulas stellen sich darüber hinaus mit ihren unterschiedlichen Schwerpunkten vor – darunter auch einige Hausgeburtshebammen und Beleghebammen.

 

Die Entscheidung, wo man sein Kind gebären möchte, sollte immer aus tiefstem Herzen gefällt werden.

 

Vielleicht hilft Ihnen ja auch Ihr Baby im Bauch, das bestimmt seine ganz eigene Meinung zu seinem Geburtsort hat.

 

Nach einem Jahr im Mutterschutz werde ich ab September 2019 wieder aktiv bei geburt-in-berlin.de und bei geburt.de dabei sein.

Herzlichst Ihre Simone Forster

 

© Foto: Forster                                                                                                      

 

 

Geburt in Berlin

"Geburt in Berlin" soll Ihnen eine umfassende Orientierung zu den Themen Schwangerschaft und Geburt geben. Dazu haben wir Folgendes für Sie zusammengetragen:

Geburtsorte - Geburtskliniken, Krankenhäuser und Geburtshäuser in Berlin und Umgebung

Heute ist es selbstverständlich, während einer Schwangerschaft regelmäßig zu Vorsorge-Untersuchungen zu gehen, die im Mutterpass eingetragen werden. Genauso selbstverständlich ist die freie Wahl des Geburtsortes. Um diese Wahl gut informiert treffen zu können, finden Sie hier Informationen über alle Geburtsorte in und um Berlin: Geburtskliniken und - krankenhäuser, Geburtshäuser oder aber Kontakt zu Hebammen für eine Hausgeburt in Berlin.


Hebammen in Berlin

Es steht Ihnen selbstverständlich auch Hebammenbetreuung zu – während der Schwangerschaft, während der Geburt und auch in den Monaten danach. Die Betreuung durch eine Hebamme wird zunehmend wichtiger – vor allem beim ersten Kind, zumal der Klinikaufenthalt nach der Geburt immer kürzer wird. Wir stellen Ihnen darum freiberufliche Hebammen in Berlin mit ihren Angeboten vor. Viele Hebammen haben zusätzliche Qualifikationen erworben, die während der Schwangerschaft, während der Geburt oder in der ersten Zeit mit einem neugeborenen Kind hilfreich sein können. Neben der Hebamme kann auch eine Geburtsbegleitung durch eine Doula eine große Hilfe sein.


Hilfreiches vor und nach der Geburt

Die Geburt eines Kindes ist ein wesentlicher Einschnitt im Leben und über die Angebote von GynäkologInnen, Hebammen und KinderärztInnen hinaus gibt es für die Monate vor und nach der Geburt viele hilfreiche Angebote, die helfen können, das Leben zu erleichtern. Außerdem finden Sie eine Liste mit Beratungsstellen für Schwangere und Eltern in Berlin - hier finden Sie Hilfe bei Fragen, Unsicherheiten oder Krisen vor und nach der Geburt.

 

 

Anzeige

 

 

Zusätzliche Informationen