Redaktionelles

Tipps rund ums Stillen

Viele Schwangere wünschen sich eine glückliche Stillbeziehung von Anfang an. Wenn Eltern Fragen haben, ist kompetente Hilfe gefragt. Bereits vor der Geburt können sich werdende Eltern rund um das Thema Stillen informieren. So werden sie erfahren, dass Kinder, die mit der Flasche aufwachsen, viel häufiger an Atemwegserkrankungen, Diabetes mellitus und anderen Erkrankungen leiden. Ist das Baby auf der Welt, stehen den frisch gebackenen Eltern das Klinikpersonal, die Nachsorgehebamme oder eine speziell ausgebildete Stillberaterin mit Rat und Tat zur Seite. Sie zeigen gern verschiedene Stillpositionen, das richtige Anlegen und geben Hilfe bei Startschwierigkeiten.

Weiterlesen: Tipps rund ums Stillen

„Aware Parenting“ – Bewusst Eltern sein

Um mit emotional belastenden Situationen umzugehen, macht es Sinn, eine achtsame und bewusste Haltung gegenüber Kindern einzunehmen, über die heilsame Wirkung von Weinen und Wüten Bescheid zu wissen und eine sichere Bindung zwischen dir und deinem Kind aufzubauen, wie es beim Aware Parenting von Entwicklungspsychologin Dr. Aletha Solter vermittelt wird.

Weiterlesen: „Aware Parenting“ – Bewusst Eltern sein

Gesunder Babyschlaf

Warum kann mein Baby nicht einfach schlafen?

© Photo by Peter Oslanec on Unsplash

 

 

 

Weiterlesen: Gesunder Babyschlaf

„Take it easy!“

Es ist noch keine perfekte Mutter vom Himmel gefallen

Seit über 25 Jahren steht Paula Diederichs, Diplom-Sozialpädagogin und Heilpraktikerin mit den Schwerpunkten Pränatalpsychologie und Körperpsychotherapie, Eltern bei, wenn die eigentlich schönste Zeit im Leben zu sehr unter Druck gerät. Mit viel Empathie und Engagement hilft die Leiterin der SchreiBabyAmbulanz Berlin Mitte gestressten Eltern dabei, Wege aus der Krise zu finden. Im Interview erklärt sie, dass Leistungsdruck und Stress der Bindung im Weg stehen und die Basis für ein gelungenes Miteinander in der Ruhe und Selbstfürsorge der Eltern liegt.

Weiterlesen: „Take it easy!“

Co-Sleeping: Die ganze Familie in einem Bett?

Warum es Sinn macht, seine Kinder mit Nähe und Geborgenheit auch in der Nacht zu „verwöhnen“

Weiterlesen: Co-Sleeping: Die ganze Familie in einem Bett?